23.08.2021

Das Campus Programm 2021/2022 ist da!

Jetzt freuen wir uns, Sie mit unserem neuen Programm zu spannenden, berührenden und vielfältigen Präsenzkursen und -ausbildungen einzuladen.

+ öffnen

Gerne führen wir Sie auf eine gedankliche letzte Reise als Annäherung an die Begleitung von sterbenden Menschen. Oder Sie stellen sich den Fragen und Problemen in der Begleitung von jungen Menschen mit Demenz. Natürlich bieten wir Ihnen auch wieder unsere bewährten Kurse und den Lehrgang für die Praxis an mit Modulen zu den Herausforderungen in der Beratung, Begleitung und Pflege von Menschen mit Demenz. Auch das Seminar «Ein Tag in der Sonnweid» findet nach einer langen Pause wieder statt. Das unmittelbare Erleben der Atmosphäre in den Häusern und im Garten lässt sich durch nichts ersetzen.

Als besonderen und vielleicht etwas «entrückten» Leckerbissen finden Sie in unserem Angebot die Langzeitweiterbildung zur Contact-Clownin/Clown für Personen, die einen neuen Zugang zu Menschen mit Demenz wünschen. Unter der Leitung der Theologin und Clownin Gisela Matthiae und des Pfarrers und Clowns Matthias Fischer nehmen wir Sie mit in diese spielerische und humorvolle Weise Menschen zu begegnen. Nutzen Sie diese einzigartige Chance und lassen Sie sich verzaubern! Diese Weiterbildung befähigt Sie, auf respektvolle und unerschrockene Art mit Menschen mit Demenz in Kontakt zu kommen. Sie kann scheinbar unlösbare Situationen erleichtern und entspannen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude am neuen Programm und freuen uns, Sie persönlich bei uns zu begrüssen – lassen Sie sich darauf ein!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir halten Sie auf dem Laufenden.   

Porträt

Andrea Mühlegg-Weibel, Leiterin Sonnweid der Campus

Der Campus wurde 1997 als Bildungs- und Beratungsinstitution der Sonnweid AG gegründet. Seit Beginn sind Andrea Mühlegg-Weibel für die Leitung und Ruth Van Hooser für die Seminarorganisation verantwortlich. Wir vermitteln jenes Wissen, das die Sonnweid zu einer führenden Institution in der Betreuung von Menschen mit Demenz gemacht hat. Wir bieten Kurse an und kommen in Ihre Institution. Wir beraten, machen Praxisbegleitungen und erarbeiten Betreuungs- und Pflegekonzepte. Wir leisten Entwicklungsarbeit, wenn neue Bereiche für Menschen mit Demenz entstehen.

Das Spektrum der Kurse reicht von Demenz-Grundwissen über einfühlende Kommunikation, Ethik und Kinaesthetics bis hin zu Alltagsgestaltung. Die Angebote finden hauptsächlich in Präsenzschulungen statt, können aber auch online gebucht werden. Der zweijährige Lehrgang «Demenz verstehen» schliesst eine Lücke im Bildungsangebot. Jährlich besuchen hunderte von Menschen unsere Kurse.

Mit dem Actiboy und dem Bildungsordner, sorgt der Campus für mehr Abwechslung und Kompetenz im Betreuungs- und Pflegealltag. 

Neu starten wir gemeinsam mit A+W der reformierten Kirchen eine Langzeitweiterbildung in Contact Clownerie für Personen, die einen neuen Zugang zu Menschen mit Demenz wünschen. Start Sommer 2022.

PDF Broschüre Programm 2021/2022

Bildungsverständnis

Realität wird immer subjektiv wahrgenommen. Trotzdem ist es möglich, andere Sichtweisen zu verstehen und die eigenen zu erweitern. Auf diese Weise lassen sich in der Beratung, Bildung und Praxisbegleitung gemeinsam neue Perspektiven und Möglichkeiten entwickeln. Wir stellen unsere Erkenntnisse aus Theorie und Praxis zur Verfügung und bringen uns aktiv in den Prozess ein. Die Kunden tragen die Verantwortung für das, was sie verändern wollen.

PDF Unser Bildungsverständnis

Beratungs- und Bildungsteam

Insgesamt 12 Referenten, Fachleute und Berater vermitteln ihr Wissen an die Kunden. 

PDF Beratungs- und Bildungsteam