Vorgehen

Monika Schmieder, Mitglied der Geschäftsleitung Sonnweid das Heim

Es ist sinnvoll, sich frühzeitig mit Entlastungsangeboten und/oder einem stationären Heimaufenthalt auseinanderzusetzen. Informationen zur Sonnweid finden Sie auf dieser Website oder können Sie bei uns bestellen.

  1. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und vereinbaren Sie einen Termin für ein Erstgespräch.
  2. Im Erstgespräch lernen wir uns gegenseitig kennen, und Sie erhalten einen Einblick in die Sonnweid.
  3. Reichen Sie das Anmeldeformular zusammen mit dem ärztlichen Zeugnis ein.

PDF Anmeldeformular
PDF Ärztliches Zeugnis

zum Download-Bereich

Wartezeiten

Sobald Ihre Anmeldung eingegangen ist, bestätigen wir Ihnen diese. Ihr Angehöriger wird auf die Warteliste gesetzt. Wie lange Sie und Ihr Angehöriger warten müssen, können wir im Voraus nicht sagen. Die Wartezeit ist von verschiedenen Faktoren abhängig: Dringlichkeiten, genügend Männer- oder Frauen-Betten frei usw. 

Auf jeden Fall werden wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Ihre Situation besprechen.

Ansprechpersonen

Möchten Sie Ihre Angehörige oder Ihren Angehörigen bei uns anmelden? Nehmen Sie entweder mit Monika Schmieder oder Petra Knechtli Kontakt auf.

Monika Schmieder
T 044 931 59 35
monika.schmieder_at_sonnweid.ch

Petra Knechtli
T 044 931 59 32
petra.knechtli_at_sonnweid.ch

Heimeintritt

Angehörige sind von den Auswirkungen einer Demenz direkt betroffen. Über viele Jahre begleiten sie und meistern dabei manche schwierige Situation. Geduldig setzen sie sich ein, halten aus – und müssen letztlich doch Abschied nehmen, wenn die Betreuung zu Hause nicht mehr möglich ist.

PDF Der Heimeintritt – ein Wechselbad der Gefühle