Michael Schmieder, Mitglied des Verwaltungsrates Sonnweid das Heim

Die Sonnweid wirkt eher wie ein Wellnesshotel als ein Pflegeheim. Die ganze Anlage ist leicht, sehr hell und mit wertvollen Materialien ausgestattet. Alle Gebäude sind miteinander verbunden. Die Ästhetik der Räume, das Raumangebot, die formale Stimmigkeit der Gebäude hat direkte Wirkung auf das Wohlbefinden der darin lebenden Menschen. Die Architektur stellt das Gesunde in den Vordergrund, draussen und drinnen. Wir wollen dem einzelnen Menschen eine Umgebung bieten, die es ihm ermöglicht, seinen individuellen Weg möglichst stressfrei gehen zu können. So kann sich der Mensch als Teil der Gemeinschaft fühlen. 

Architektur für Menschen mit Demenz

Seit 30 Jahren baut der Architekt Enzo Bernasconi für die Sonnweid. In einem Interview mit alzheimer.ch spricht er über das Bauen von Lebensraum für Menschen mit Demenz:
«Das Licht ist doch gratis»