12.11.2019

Lehrlingswettbewerb Züri-Oberland in Uster, 6. – 10. November 2019

Erinnerungsbild

Drei Lernende der Sonnweid im 2. Lehrjahr – Indira Rutz FaGe, Doris Weidmann FaGe und Melany Brechbühl AGS, haben am diesjährigen Lehrlingswettbewerb mit ihrem Projekt «Erinnerungsbild» teilgenommen.

Und sie haben gewonnen – sie sind mit einer Note 5,5 unter den fünf Preisgekrönten – wir gratulieren!

Die Lernenden gingen davon aus, dass wir im selben Kulturraum auch kollektive Erinnerungen haben, welche oft mit Darstellungen oder Symbolen von Personen, von sozialen, politischen oder kulturellen Ereignissen, Werbungen etc. verbunden sind. Diese Bilder evozieren Erfahrungen und ermöglichen Kommunikation, Gespräche zwischen den Betrachterinnen und Betrachtern.

PDF Erfahren Sie mehr über das Vorgehen der Lernenden

PDF Projektbeschrieb

17.10.2019

Nr. 12: Das Heft «Was wir brauchen»

Wie können wir Menschen mit Demenz am besten begleiten? Wie können wir ihnen Momente des Glücks ermöglichen? Meist sind es Experten, die solche Fragen beantworten. In dieser Ausgabe der Fachzeitschrift «das Heft» sind es die Betroffenen selbst, die über Wünsche, Glück, Sorgen und Ängste reden.

PDF das Heft «Was wir brauchen.»

20.9.2019

Herzliche Gratulation zum Jubliäums-Fokuspreis 2019

Ursula Zarth ist von der Alzheimervereinigung Zürich mit dem Jubiläums-Fokuspreis 2019 ausgezeichnet worden. Dieses Jahr erhalten rund um den Weltalzheimertag 25 Personen diese Auszeichnung für ihre überdurchschnittlichen Leistungen. Ursula Zarth gestaltet seit über 30 Jahren Werke aus Keramik. In der Sonnweid ist sie für die Karawane - zwei Erinnerungen an einen Menschen zuständig. Alle Bewohner und Bewohnerinnen der Sonnweid formen kurz nach ihrem Eintritt zwei Tonfiguren. Nach dem Tod des Bewohners nehmen seine Angehörigen eine davon mit nach Hause. Die zweite Figur wird Teil der Karawane im Raum der Stille.

26.8.2019

Danke!

Liebes SRF-Team, herzlichen Dank für die drei tollen Drehtage. War sehr spannend. Wir sind auf die Sendung «Mona mittendrin» gespannt (Ausstrahlungsdatum wird noch bekanntgegeben).

15.7.2019

Herzliche Gratulation!

Wir gratulieren unseren Lehrabgängerinnen zur bestandenen Abschlussprüfung.
Von links: Ljaura Plavci (Fachfrau Gesundheit), Stefanie Forrer (Fachfrau Betreuung), Fiona Hegedüs (Fachfrau Gesundheit), Romina Dänzer (Fachfrau Gesundheit), Meyrem Asipi (Fachfrau Gesundheit), Valeria Jagmetti (Fachfrau Betreuung), Eva Kaczorowski (Fachfrau Gesundheit).

25.6.2019

Elektronische Pflegedokumentation

Seit dem 17. Juni 2019 ist die angekündigte elektronische Pflegedokumentation im Einsatz. Die Umstellung hat einwandfrei geklappt. Die Bewohnerdaten werden unter anderem in Handys eingegeben.

Uns ist es ein Anliegen, dass die zwischenmenschlichen Beziehungen weiterhin im Vordergrund stehen und nicht zu kurz kommen. Deshalb werden die elektronischen Medien nur dann eingesetzt, wenn nötig.

20.6.2019

Sanierung Grossküche

Die Sanierung der Grossküche läuft planmässig. Ab dem 29.6.2019 können wir die neue Küche wieder in Betrieb nehmen. Wir danken allen für das Verständnis während der Umbauzeit.

12.4.2019

Nr. 11: Das Heft «System Zynismus»

Die Entwicklung des Gesundheitswesens und der Altenpflege wurde in den letzten Jahren Bürokraten und Juristen überlassen. Deshalb ist heute der Aufwand viel grösser, als er eigentlich sein müsste. Im Heft zeigen Praktiker, Politiker und Wissenschaftler Missstände und Wege zur Besserung auf.

PDF das Heft «System Zynismus»

21.11.2018

Neue Umbau-Informationen

Gerne informieren wir über die nächsten Umbauphasen:

Lieferung und Montage Module: 03.12.2018 bis 05.12.2018

Während der Kranarbeiten ist der Lieferantenzugang erschwert resp. gesperrt. Vom 03.12. bis 05.12.2018 ist die Fahrbahn (Strasse) in Richtung Hinwil blockiert. Der Verkehr wird mit einem Verkehrsdienst über die Gegenfahrbahn geregelt. 

Am Montag 03.12.18 (10.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 15.00) geniessen wir im Biergarten Glühwein und staunen wie die Gebäudemodule über das Dach der Sonnweid gehoben werden.

15.11.2018

Herr Haueter wischt

Einmal mehr: Unsere Floristin Adelheid Scheibling hat den Eingang der Sonnweid wunderschön und einmalig dekoriert! Vielen Dank. 

Herr Haueter hat über ein Jahrzehnt im Garten der Sonnweid Kunstwerke gewischt: Mal wischte er geschwungene Rippen in den Kies, mal waren es gerade Linien oder Gräben, die den Rändern der Kieswege folgten. Für seine Kunstwerke hat er viele Besen abgenützt. Diese Besen schmücken nun den Eingang der Sonnweid.

Auf ungekuenstelt.ch finden Sie die Werke von Herrn Haueter.